Übersicht über aktuelle Aktivitäten egk
Veröffentlicht von Ernst-Günther Krause   
Sonntag, 27 März 2016

Freizeit unter Nichtrauchern

An dieser Stelle veröffentlichte die Nichtraucher-Initiative München
mehr als zwei Jahrzehnte lang Termine rauchfreier Veranstaltungen.
 
Durch die gesetzliche Regelung des Nichtraucherschutzes
hat sich die rauchfreie Gestaltung der Freizeit in weiten Kreisen  durchgesetzt,
so dass es dieses Terminkalenders nicht mehr bedarf.

 

Durch "Freizeit unter Nichtrauchern" sollen die Raucher nicht diskriminiert, sondern dazu bewegt werden, sich von ihrer Nikotinsucht zu befreien. Es ist in mehreren wissenschaftlichen Studien nachgewiesen worden, dass es in einer völlig rauchfreien Umgebung leichter fällt, vom Rauchen loszukommen. Hinzu kommt, dass auch eine abseits gerauchte Zigarette das Gemeinschaftserlebnis stört. Die Teilnehmer von rauchfreien Freizeitveranstaltungen wollen grundsätzlich nicht von nach Tabakrauch stinkender Kleidung, Haut und Haaren in ihrem Genuss beeinträchtigt werden.


Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 23 November 2016 )