Endspurt im "Kampf" um "JA" oder "NEIN"
Veröffentlicht von Udo Hattwig   
Dienstag, 29 Juni 2010

Die Auseinandersetzung nimmt noch an Heftigkeit zu, je näher der 4. Juli kommt. In den Internetforen wird der Ton immer rau(c)her! Diffamierungen und wüste Beschimpfungen nehmen zu. 

Wir, von der Nichtraucher-Initiative München e.V., versuchen weiter sachlich zu bleiben und bitten auch alle "JA"-Sympathisanten sich nicht provozieren zu lassen.

Da die Politik in Bezug auf den Nichtraucherschutz teilweise versagt hat, bzw. nur halbherzig handelt, ist mittlerweile die Bevölkerung genötigt, sich zu wehren. Die finanzstarke Gegenseite und verschiedene Freiheitskämpfer haben es nun verstanden, die betroffenen Menschen vor dem demokratischen Urnengang aufeinander zu hetzen.

Tage vor dem Urnengang in Bayern hat man völlig aus dem Blick verloren, um was es geht: Nicht um das Ende des Freistaates Bayern, sondern um eine kurze Rauchpause außerhalb der Gaststätten.

 Beitrag in München TV zur Pressekonferenz vom 28. Juni 2010:

2010_06_29ZerstPlakat03_500.jpg 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 29 Juni 2010 )