NIM-Herbstreise nach Fiss - 3. bis 5.10.2008
Veröffentlicht von Udo Hattwig   
Montag, 16 Juni 2008

Fiss1.jpgFiss hat sich nicht erst durch die Rechtschreibreform oder die Anpassung an internationale Schriftzeichen zum Doppel-s durchringen müssen. Schon immer wird der nahe dem Dreiländereck Österreich-Schweiz-Italien liegende 1436 m hoch gelegene Ort mit "ss" geschrieben. Über die Herkunft des Namens gibt es keine verwertbaren Aufzeichnungen.

Doch dass Fiss seinen Charakter als rätoromanisches Haufendorf bewahrt hat, können die gut 800 Einwohner anhand der im Ortskern liegenden massiven Häuser aus Stein aus dem 16. und 17. Jahrhundert zeigen. Was Fiss so besonders urlaubergerecht macht, ist seine Lage auf einem Sonnenplateau.

Bergtour1.jpg Die über 3000 Meter hohen rundum angrenzenden Gebirgszüge sorgen dafür, dass Fiss zu den sonnenscheinreichsten Gegenden Tirols zählt. Die Berghänge sind bis in die Gipfelregion mit Wiesen bedeckt, so dass die Wege und Pfade gefahrlos begangen werden können.

Vor 20 Jahren, also 1988, war Fiss schon einmal Ziel der NIM-Herbstreise und wie damals wird auch heuer wieder das Hotel Bergfrieden unsere Unterkunft sein. Dank umfangreicher Aus- und Hotel1.jpgUmbauten gehört es nun zu den schönsten Hotels am Platz. Näheres unter www.hotel-bergfrieden.at.

Das Programm

Da die Fahrt mit Bergbahnen und Bussen im Übernachtungspreis inbegriffen ist, wollen wir dies auch voll nutzen.

Samstag:
  • 7:00 Uhr Frühstück
  • Spaziergänger: Fahrt mit der Bergbahn zum Fisser Joch (2 432 m), Wanderung zum Schönjöchl (2 493 m) und zurück.
  • Bergwanderer:
    ♦ Gruppe 1: 8:30 Uhr Fahrt mit der Bergbahn bis zur Mittelstation (1 920 m), Wanderung zum Fisser Joch, weiter auf das Schönjöchl und zurück.
    ♦ Gruppe 2: 8:00 Uhr Wanderung über Möser-Alm (1 812 m) und den Mittleren Sattelkopf (2 160 m) zum Oberen Sattelkopf (2 596 m) und zurück.
    ♦ Gruppe 3: wie Gruppe 2, ab Oberer Sattelkopf weiter über den Zwölferkopf (2 596 m) zum Fisser Joch und über die Wanne-Alm zurück nach Fiss.
  • Am Abend genießen wir nicht nur das gute und reichliche Essen, sondern auch die Unterhaltungs- und Tanzmusik von Hans und Reinhard.


Sonntag:

  • 7:30 Uhr Frühstück
  • 8:30 Uhr Spaziergänger:
    ♦ Gruppe 1: Wanderung nach Ladis und zurück (evtl. mit Bus).
    ♦ Gruppe 2: Wanderung nach Serfaus und zurück (evtl. mit Bus).
  • Bergwanderer:
    ♦ Gruppe 1: Wanderung über die Möser-Alm nach Serfaus, zurück mit Bus.
    ♦ Gruppe 2: Wanderung über den Mittleren Sattelkopf nach Serfaus, zurück mit Bus.

Nähere Reisedaten

Abfahrt: Freitag, 3.10.08, 15:00 Uhr, Ostbahnhof   Rückkehr: Sonntag, 5.10.08, gegen 19 Uhr

Fahrpreis pro Person (Busfahrt München – Fiss/Tirol und zurück sowie zweimal Halbpension):
Doppelzimmer 110,00 €   |   Einzelzimmer 125,00 €
Einzelzimmer sind nur begrenzt vorhanden und teilweise außer Haus (bis zu 200 m entfernt) gelegen.

Anmeldung:    Zahlen Sie den Fahrpreis ein auf das Konto der NIM

Bankverbindung:

Postbank NL München
BLZ 700 100 80
Nr: 24197-800

Für die Zimmerverteilung ist die Reihenfolge der Zahlungseingänge maßgeblich. Die Teilnahme steht auch Nichtmitgliedern offen. 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 16 Juni 2008 )