Home
Menu
Home
News
Presse
Über uns
Zeitschrift NIM-Kurier
Infomaterial
Freizeitgestaltung
Sitemap
Impressum
Links
Suchen
Arbeitgeber dürfen Raucher als Bewerber ablehnen Drucken E-Mail
Veröffentlicht von NIM   
Dienstag, 08 August 2006

Laut eines Bericht auf Spiegel Online:  "Arbeitgeber dürfen Raucher als Bewerber ablehnen" ist in der Weigerung, rauchende Arbeitnehmer nicht einzustellen, kein Verstoß gegen das EU-Antidiskriminierungsgesetz zu sehen.

Laut EU-Sozialkommissar Vladimir Spidla verbietet die EU-Antidiskriminierungsgesetzgebung die Diskriminierung auf Grund von Rasse oder Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Religion oder Glauben im Beruf und anderen Bereichen. Der Ausschluss von Rauchern von einer Stellenausschreibung fällt aber nicht unter diese Gründe.

Zwar kann die Gesetzgebung in den Mitgliedsländern der EU weitere einschränkende Gründe enthalten, es ist jedoch nicht bekannt, dass das Rauchen explizit in einem Antidiskriminierungsgesetz  erwähnt wurde.

 
< zurück   weiter >